Zwischen den Jahren…

gibt es wieder Zeit das Erlebte zu resümieren, in sich zu gehen und an all die jenigen zu denken, die man im laufe der Zeit kenne gelernt und ein Stück begleitet hat.

Hiermit möchte ich meinen Hochzeitspaaren aus 2013 und Kunden aus dem vergangenen Jahr danken und ein glückliches 2014 wünschen. Die Fotografie mit Euch hat mir wieder viel Freude bereitet und mich an schöne Orte geführt. Dafür – vielen Dank, bleibt gesund und glücklich!

Email senden|auf Facebook teilen|twitter|Pin It|besuch mich bei Facebook|zum Anfang

Hochzeit in Salzburg

Nun ist es schon wieder eine Weile her, die letzte Hochzeit dieses Jahres führte mich im Spätsommer nach Salzburg. Christina und Patrick waren das auserwählte Paar und zeigten mir zwischen Mozartkugeln und Salzach das Leben in dieser wunderschönen Stadt. Gefeiert wurde allerdings hoch über den Dächern der Stadt, inmitten von Almwiesen und einer wunderbaren Hütte. Dieser “blaue” Tag, wird immer in meiner Erinnerung bleiben, genau so wie das Grün der Wiesen und die roten Schuhe des Bräutigams. Ach ja, ich wünsche Euch auf diesem Wege noch einmal alles Liebe und Gute für Eure gemeinsame Zukunft und hoffe, dass wir nicht unsere letztes gemeinsames Weizen getrunken haben! Gruß aus dem Norden;-)

Email senden|auf Facebook teilen|twitter|Pin It|besuch mich bei Facebook|zum Anfang

Sommer an der Weser

Was will man mehr!? Der ideale Zeitpunkt um ein rauschendes Fest zu feiern, mit Freunden und Verwandten diesen einzigartigen Tag zu genießen und in den Bund der Ehe zu treten.

Ok, es gab schon schlechteres Wetter aber jede Hochzeit bringt auch ihre eigenen Bilder, Stimmungen und Gefühle mit sich. Bis heute, fand ich jede Trauung, egal welche Umstände sie begleiteten einzigartig, aufregend und schön. Dass das Wetter einen entscheidenden Einfluss auf das Event als solches hat, mag ich nicht bestreiten. Nachdem ich mich schon über “Regenbilder” gefreut habe, genieße ich nun auch mal “Sonnenbilder”! Alexandra und Alexander jedenfalls steht der Sommer gut zu Gesicht!

Email senden|auf Facebook teilen|twitter|Pin It|besuch mich bei Facebook|zum Anfang

“Es ist ja wie es ist”!

“Es ist ja wie es ist”;-)..würde Steffi sagen, so war es auch im Mai 2013. Eigentlich ein Wonnemonat, ideal um in den Bund der Ehe zu treten – leider aber nicht im Mai 2013 und leider auch nicht in Bremen und schon gar nicht im Standesamt “Bremen Mitte”! Dieses war meine erste Hochzeit, bei der ich kein einziges Foto unter freiem Himmel gemacht habe, weil es so stark regnete, dass es unmöglich war sich “trockenen Fußes” vor dem Haus aufzuhalten. Mit gemischten Gefühlen fuhr ich nach Hause, in Gedanken bei Silvia und Tim dem Brautpaar. In der Hoffnung trotzdem eine schöne Fotostrecke abzuliefern, setzte ich mich am nächsten morgen an den Rechner, fing mit der Sichtung und Bildbearbeitung an (der Regen prasselte fröhlich ans Fenster) und war zum Schluss erleichtert, ja glücklich weil ich auf diesen Bildern viele neue und schöne  Eindrücke fand, die mich begeisterten. Bunte Schirme, spiegelnde Flächen und ein umwerfendes Brautpaar waren der Grund dafür. Es ist eine “leise” Strecke geworden und ich bin glücklich diese Bilder gemacht zu haben.

Email senden|auf Facebook teilen|twitter|Pin It|besuch mich bei Facebook|zum Anfang

Heeeeeeereinspaziert, heeeeeeereinspaziert…

In der “Manege des Lebens” ist die Hochzeit zweier Menschen sicherlich einer der Höhepunkte. Ähnlich dem weissen Tiger, der unter dem Raunen der Menge zum Sprung durch den brennenden Reifen ansetzt, ist die Eheschliessung ein besonderes Ereignis. Alexandra und Alexander (ich liebe es!) springen auch – aber vorher trafen wir uns zum “Engagement Shooting” um den Ernstfall zu proben. Nach 30 Sekunden wusste ich, dass es mit den beiden “Artisten” nur gut werden kann und freue mich riesig auf den besonderen Tag. Denn dann, fotografieren wir ohne Netz und doppelten Boden;-)

Email senden|auf Facebook teilen|twitter|Pin It|besuch mich bei Facebook|zum Anfang
f a c e b o o k
S u c h e
f e a r l e s s